1977 haben wir unseren sehr schönen ehemaligen alten Bauernhof gefunden, ihn zunächst gemietet und später dann gekauft. Im Laufe der Jahre ist das Haupthaus immer weiter renoviert und die Nebengebäude (Durchfahrtscheune und Backhaus) restauriert und zu einem Keramikatelier und einem Gästehaus umgebaut worden.

Zum Hof gehört ein ca. 3700qm großes angelegtes Grundstück mit einem Gemüse- und Obstgarten, Rasenflachen, Blumenbeeten und schönen Sitzgelegenheiten, welches vor allem von Heidrun mit voller Leidenschaft gestaltet, angelegt und gepflegt wird. Nach dem Studium der Bildhauerei/Keramik ist sie seit 1989 in ihrem Keramikatelier auf unserem Hof  als selbständige und freischaffende Künstlerin tätig.
Es besteht die Möglichkeit, auf Absprache seinen Urlaub mit einem Keramikkurs zu verbinden.

Fritz, von Beruf Sozialpädagoge und Elektromechaniker, übernimmt viele Garten- und handwerkliche Arbeiten in und am Haus sowie die organisatorischen Aufgaben.
Startseite

das Ferienhaus

die Ausstattung

über uns

das Dorf Hallstedt

Wegbeschreibung

Preise & Kontakt